Kulinarisch-historische Stadtführung in St.Gallen

Erker und Gassenblick  © St. Gallen- Bodensee Tourismus
Erker und Gassenblick
© St. Gallen- Bodensee Tourismus

Der Herbst regt ja immer wieder zu Wochendausflügen an. Die letzten schönen Tage genießen, bevor uns das Novembergrau ereilt. Der Bodensee und seine Umgebung sind immer gern ausgewählte Ziele. Der Bodensee im Herbst ist einfach wunderschön und bietet zu jeder Tageszeit eine andere Stimmung.
Einen Besuch in St. Gallen sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Ich war vor einigen Jahre kurzzeitig dort „stationiert“ und habe die Zeit sehr genossen.

Restaurant & Bar in der Tonhalle – hier habe ich oft gesessen © St Gallen Bodensee Tourismus
Restaurant & Bar in der Tonhalle – hier habe ich oft gesessen
© St Gallen Bodensee Tourismus

Die „Probiererli“-Tour

St. Galler Olma-Bratwurst © St. Gallen Bodensee Tourismus
St. Galler Olma-Bratwurst
© St. Gallen Bodensee Tourismus

Häppchen um Häppchen kosten sich Gäste bei der Probiererli-Tour durch die Geschichte St.Gallens. Eine herzhaft-knusprige „Olma-Bratwurst“ nach patentiertem Rezept aus reinem Kalbfleisch, wie sie nur in St.Gallen serviert wird, offenbart ihren einzigartigen Geschmack eben erst im Selbstversuch. Auch Kloster-„Chäs“ und Bier nach traditionell mönchischen Rezepten stehen auf dem historisch inspirierten Speiseplan. Bei der kulinarisch-historischen Stadtführung wird außerdem geklärt, warum man den süßen St.Galler „Biber“ nicht streicheln, aber dafür wunderbar verspeisen kann. Wer es schokoladig mag, kommt an der verführerisch duftenden Chocolaterie Maestrani sicher nicht vorbei. Angelockt vom köstlichen Geruch findet man in dem Café nicht nur eine exklusive Auswahl an Trinkschokoladen und Schokoladenspezialitäten, sondern auch feine Mitbringsel für Daheimgebliebene.

www.st.gallen-bodensee.ch

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline